Kategorien
Neuigkeiten

Utopiastadt Lounge | Samstag 26. September 2020 | 18:30

Utopiastadt Lounge

Utopiastadt ist vieles. Ein alter Bahnhof. Ein Art zu denken. Ein Lebensgefühl. Eine Initialzündung eines andauernden Kultur- und Gesellschaftskongresses mit Ambitionen und Wirkung, wie manch ein*e Utopist*in in der Vergangenheit zu sagen pflegte.

Vor allem aber sind Utopiastadt wir. Es ist die Summe der individuellen Empfindungen und Blickwinkel, in Kombination mit gesundem Mut zur Lücke und Tatendrang, die diesen Ort beleben und produktiv werden lassen. Doch es ist oft nicht einfach bei all den Eindrücken den Überblick zu behalten. Gemeinsam mit dir haben wir deshalb die »Utopiastadt Lounge« ins Leben rufen um Durchblick zu schaffen. Im Rahmen dieses Veranstaltungsformats eröffnen wir Raum für aktuelle Neuigkeiten aus Utopiastadt, historische Funde aus utopischen Gemäuern und utopische Persönlichkeiten. So viel Utopie in einem Format – das kann nur gut werden! Schaltet ein und lernt uns kennen – in der zweiten Ausgabe stellen sich einige unserer Hutmacher*innen einmal genauer vor.

COVID-19:
Die Utopiastadt Lounge und das anschließende Konzert finden auf unserem Campus statt. Bringt gerne eure Picknickdecken mit! Auf dem Veranstaltungsgelände gilt die obligatorische Maskenpflicht. Am eigenen Platz darf die Maske abgelegt werden. Zur möglichen Kontaktverfolgung sammeln wir am Einlass eure Kontaktdaten ein. Den Eintrittspreis bestimmst du selbst.

Kategorien
Neuigkeiten

Wir sind für den deutschen Nachbarschaftspreis 2020 nominiert!

Utopiastadt wurde aus über 900 Einreichungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020 nominiert. Der Preis wurde von der nebenan.de Stiftung ins Leben gerufen, um nachbarschaftliches Engagement auszuzeichnen. Unser Projekt ist damit unter den Besten unseres Bundeslandes und eines von deutschlandweit 107 nominierten Projekten. Die Nominierung zeigt, dass wir mit unserem Engagement auf dem richtigen Weg sind und nachweislich einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Darauf sind wir stolz!

Mit der Nominierung haben wir nun die Chance auf einen der Landes- und Bundespreise.

Wie geht es weiter?

Die unabhängigen Expertenjurys der Bundesländer werden Ende September aus allen nominierten Projekten 16 Landessieger auswählen, die bei der Preisverleihung am 10. November 2020 in Berlin ausgezeichnet werden und ein Preisgeld von 2.000 Euro erhalten. Alle Landessieger bekommen zudem die Chance auf die Auszeichnung zum Bundessieger. Die Bundesjury wird unter allen Landessiegern drei Bundessieger (1. Platz 10.000 Euro, 2. Platz 7.000 Euro und 3. Platz 5.000 Euro) bestimmen.

Weitere Informationen: www.nachbarschaftspreis.de